Wird er sein

04.04.06

Rabbi Nachum von Tschernobil, der in seiner Jugend noch den Baalschem sehen durfte, sprach: «Es steht geschrieben: ,Die Sonne strahlt auf, die Sonne taucht unter, ein Geschlecht geht, ein Geschlecht kommt.' Aber der Baalschemtow, dessen Andenken uns beschütze, vor ihm war keiner und nach ihm wird keiner sein bis zum Kommen des Erlösers, und wenn der Erlöser kommt, wird er sein.»

Und dreimal wiederholte er: «wird er sein».