Sie sind hier: Elia am Horeb
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Links Kontakt Impressum

Suchen nach:

Elia am Horeb

Audioprojekt

Ich habe vor, den folgenden Text in möglichst vielen Sprachen zusammenzutragen und zwar vorgelesen als Audiodatei. Ich möchte diese Audiodatei dann auch hier auf der Webseite veröffentlichen und jeder kann diese dann runterladen und darüber meditieren!
Ich suche noch Menschen, die mir helfen zu den entsprechenden Aufnahmen zu kommen.

Wer also Freunde, Bekannte oder Menschen kennt, welche mir bei dem Projekt helfen wollen oder können - Alle Beiträge sind eine große Bereicherung - auch in Sprachen, die noch nicht aufgeführt sind. Bisher habe ich folgenden Stand der Dinge:

Sprache Vorleser(in) Aufnahme vorhanden?
Ivrit Ruth ja
Indonesisch ja
Deutsch Johannes ja
Schwedisch ja
Spanisch Toma`s
malayalam (indische Sprache) Yesudas ja
Niederlande Gertrud ja
Italien Silvano
Polnisch Christian ja
Russisch André ja
Ukrainisch Yuri ja
Türkisch Abdullah ja
Indo Toma`s
Englisch Jane ja
Latein
Arabisch
Schweiz
Französisch
Griechisch
Portugiesisch
Ungarisch
Rumänisch
Bulgarisch
Japanisch

1. Könige 19 Vers 8-13

8 Da stand er auf und aß und trank und ging mit dieses Essens Kraft vierzig Tage und vierzig Nächte bis zum Gottesberg, dem Horeb.

9 Dort ging er in die Höhle und übernachtete dort. Und sieh, da erging das Wort des Ewigen an ihn, und er sprach zu ihm: "Was hast du hier, Elijahu?» 10 Da sprach er: "Geeifert hab ich für den Ewigen, den Gott der Scharen; denn verlassen haben die Kinder Jisrael deinen Bund, deine Altäre haben sie umgerissen und deine Gottbegeisteten mit dem Schwert umgebracht, so bin ich allein übriggeblieben, und sie trachten mir das Leben zu nehmen."

11 Und er sprach: "Geh hinaus und stell dich auf dem Berg vor den Ewigen hin." Und sieh, der Ewige zog vorüber, und ein Sturm, gewaltig und stark, Berge reißend und Felsen trümmernd vor dem Ewigen - nicht im Sturm war der Ewige; und nach dem Sturm ein Beben - nicht im Beben war der Ewige. 12 Und nach dem Beben ein Feuer - nicht im Feuer war der Ewige, und nach dem Feuer ein leis verklingender Hall. 13 Es war aber, als Elijahu es hörte, da verhüllte er sein Angesicht mit seinem Mantel, trat hervor und stellte sich an den Eingang der Höhle.

Und sieh, eine Stimme drang zu ihm, die sprach:"Was hast du hier, Elijahu?"

Ich möchte mitmachen:

Vorname
Nachname
E-Mail *
Nachricht

Vorhandene Dateien downloaden

Hier lassen sich die Dateien Downloaden

Gehe zu: Elia am Horeb